Haflingerhof Michael Kunze

Kutsch- und Kremserfahrten


 

 

Was wir unseren Pferden und Gastpferden bieten:

 

 

Wir hätten noch was frei!!! 2 Plätze am Stall und es wären auch Fohlenplätze auf Aufzuchtsweide! (momentan stehen da 4 Jährlinge - KEINE Hengste!)

- Paneel-Box (nur nachts im Winter), es wird täglich frisch gemistet 1x morgens nach rausbringen, früh und abends Heu und Rübe, wer möchte auch gequetschten Hafer oder eigenes Futter.
- Sommer 24std Weide (Wasser und Unterstand), ab September Heu/Stroh zusätzlich in der Raufe und Nachts Abtrennung auf Schlammkoppel (Herbst)
- Sommerweide ca ende April/Anfang Mai bis ca ende Oktober je nach Temperatur und Witterung
- Winter tagsüber draußen mit Patura Raufe mit Heu/Stroh Schlammkoppel/Reitplatz oder Roundpen je nach Bodenzustand. Nachts Box!
- Heu und Stroh und Hafer eigene Ernte! Hafer wird gequetscht
- gemischte Herde (momentan 6 Pferde: 3 wallache und 3 Stuten)
- unsere Fohlenstuten und Ponys haben eine extra Koppel
- Reitplatz mit Licht (15/20×35) Sand (Hindernisse und Zubehör für DualAktivierung vorhanden)
- Sattelkammer mit Spint und Sattelhalter - (Haupttür verschlossen)
- Brunnenwasser für die Pferde tägliche Kontrolle ob Fass noch voll ist
- Wasser in Box über Patura Trog/Ecktrog
- Leckstein kann angebracht werden in der Box (gibt aber auch einen auf der Weide)
- Bau von Longierzirkel/RoundPen in Planung

Keine Hengste!!!

Fohlen, Pony, Rentner ist alles okay! Eisen auch okay (2 von unseren sind im Sommer beschlagen!)

(Fohlen kommen auf Aufzuchtsweide im Dorf bis sie gearbeitet werden! Ponys bis 120cm können mit in den Offenstall.)

Tragende Stute auch okay!

Vollpension: wir misten! (im Winter früh füttern, 2Std fressen und danach geht es raus und dann wird Stall für abends frisch gemacht und Futter/Fressen gegeben - Sommer täglich 24std im Grünen und täglich frisches Wasser 700l Behälter)
- Weide ist im Sommer in mehrere Abteile eingeteilt, die nach abfressen immer wieder verschlossen werden zum Nachwachsen, gibt dann ein neues frisches Abteil zum abfressen...!
- unsere Pferde sind NICHT eingedeckt (Rentnerin im Winter bei -Grad/Regen/Sturm, aber sonst keiner, Robust! Wer eindecken möchte übernehmen wir keine Haftung für Schäden an der Decke.)

- 2 Pensionerinnen sind momentan da (1 Quartermix und 1 Andalusier), nette Gemeinschaft die auch mal untereinander einen Kurs organisiert zb war Anfang Oktober 2016 erst Dualaktivierung...!
2017 ist Sitzschulung geplant Anfang September!

Tierheilpraktikerin auf dem Hof!!!

Schmied haben wir unseren festen, der kommt bei Bedarf. (auf Anruf!) Haben aber auch eine Notfalliste im Stall hängen. Auch für Tierärzte!
Geimpft wird gemeinschaftlich vor Weidesaison und Wurmkur vor und nach Weidesaison.
Evtl bei Bedarf auch dazwischen. - wer möchte auch gern mit Kotprobe (Tierheilpraktikerin hat Labor an der Hand)
Kosten dafür trägt der Pferde Besitzer.

Bei Fragen einfach anschreiben.
Man kann über alles reden.
Besichtigung jederzeit möglich!!!!

 

Fotos siehe UNSER KLEINER HOF ;-)